Dienstag, 14. Juni 2016

Bloggen mit Baby

....das ist irgendwie noch mal eine andere Hausnummer....irgendwie ist die Zeit wenn das Mäuschen zu Hause schläft eher knapp bemessen, sobald wir aber das Haus verlassen sind die Äugelein meist zu...vielleicht sollt ich nur noch unterwegs schreiben????
Und wenn sie daheim schläft wartet hier jede Menge Arbeit für die Familienmanagerin, welche meist nicht geschafft wird. Letztens musste dringend mal was erledigt werden, da habe ich tatsächlich  den Staubsauger eine halbe Stunde länger lärmen lassen als ich gestaubsaugt habe, der Trick hat geklappt, hat dafür den armen Hund total gestresst, er mag den Staubsauger so überhaupt nicht.
Naja...und wenn ich mir dann Zeit für mich nehme, dann doch eher zum Nähen, als zum Schreiben, da kann ich viel besser abschalten.

So ein paar Kleinigkeiten habe ich geschafft....zum Beispiel ist das Shirt vom Gatten wieder fleckfrei und geknipst (es ist aus dem Christian-Shirt von Rockerbuben abgewandelt...Ärmel kurz und kein Kragen):






für den großen Zwerg lag hier schon ewig das Kragenshirt aus dem schönen Lillestoffbuch, ich sehe soooo viele schöne Nähbeispiele, aber mein gedämpftes Stillhirn hat einfach die Kurve nicht gekriegt....das mit dem Kragen ist mir ein Buch mit 7 Siegeln obwohl ich sicher schon viiiel schwierigere Sachen genäht habe und es bestimmt einfach und vor allem logisch ist....es ärgert mich auch, das ich so auf dem Schlauch stehe....fürs erste ist aus den Schnittteilen mal ein normales Shirt geworden, wäre ja zu schade, wenn der Sommer um ist und der Kerl aus der zugeschnittenen Größe rausgewachsen....VIELLEICHT IST JA JEMAND AUF DEM LILLESTOFFFESTIVAL, DER SONNTAG MEINEN KNOTEN ZUM PLATZEN BRINGEN KANN???????????????????????????



und ich bin über meinen Schatten gesprungen....der große Zwerg wollte schon immer was von Schtar Wuurst haben...und ich war immer dagegen, ich finde, solange er zu jung für die Filme und co ist, solange braucht er das auch nicht als Kleidung....er verstehts ja auch noch nicht....naja aber da das Drängen groß genug war habe ich mich erweichen lassen und er hat einen Plott auf die Sweatjacke bekommen...mit dem Zitat (wahrlich wunderbar die Seele eines Kindes ist) drunter war ich dann auch versöhnt, recht er ja hat der Meister Yoda ;)


zum Schluss noch ein lange erwartetes Projekt...wer mich kennt weiß wie gerne ich mit Papier bastel.......dafür ist sie aber ganz gut geworden.....

 





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen