Mittwoch, 10. Juni 2015

Die ist mal echt groß geworden....aber soooo schön!!!!

...aber von vorne!!!
Schon lange habe ich die Schnabelina Tasche bewundert, sie sieht echt toll aus und es gibt so viele schöne Designbeispiele, so eine wollte ich auch!!!!
Also habe ich mir mal Schnitt und Anleitung heruntergeladen, angeschaut, zugemacht und ad acta gelegt, sooo viele Größen, Möglichkeiten und Seiten haben mich total überfodert, neeee für so `nen Aufwand habe ich keine Zeit, und ich habe ja schon die eine oder andere Tasche!
...dachte ich....aber wann immer ich im www über diese tolle Tasche gestolpert bin, hat sie irgendwie gelockt...also gut, 5 Tage Eifel, viel Ruhe, kein Pflichtprogramm....vielleicht geht da doch was???
Dann gings los, ich habe alles akribisch geplant, Stoff besorgt, Vlies, Vlieseline, Reißverschlüsse, Tüddelkram, den Schnitt in der Größe medium ausgedruckt (nachdem ich einen halben Abend damit verbracht habe zu überlegen, welche Größe die richtige ist...), geklebt und ausgeschnitten, usw. usw., ich wollte vorbereitet sein!

Dann ging es los, ab in die Eifel, das Auto voll bis unter die Decke, alles für uns, den Hund, die Näherei und die Party (von der hatte ich schon kurz berichtet) an Bord, gut das der Zwerg schon mit Oma und Opa dort war, der hätte unter keinen Umständen mehr ins Auto gepasst.
 Ach ja....und irgendwie hatten wir Rock am Ring vergessen, da war doch einiges an Verkehr unterwegs!!!! Leider hatten auch nicht alle RAR15 Teilnehmer mitbekommen, dass es dieses Jahr in Mendig stattfand...denn auf dem Weg Richtung Adenau fuhr die ganze Zeit ein Auto mit RAR auf den Autoscheiben mit Tempo 30 kmh vor uns her, leider unüberholbar und während der Vater der Zwerge immer ungeduldiger wurde und langsam zu kochen anfing, habe ich Zeit zum Nachdenken gehabt....AAHHHHHHHHH SCHE ...äh riesiger Mist...da habe ich doch tatsächlich den Laptop mit der Anleitung daheim vergessen...oh nein, das ganze Projekt droht zu scheitern!!!!!!!
Nach zwei Telefonaten erklärt sich ein guter Freund bereit, den Schnitt am nächsten Tag auf nem Stick mitzubringen, gerettet!!!!! Zum Glück ist das Tablett vom Mann dabei!!!!
Abends konnte ich immerhin (jaha, wir sind trotz Tempo 30 kmh irgendwann angekommen!!!) schon mal die Stoffe zuschneiden und das Vlies aufbügeln!!! DACHTE ICH!!!! NÖÖÖÖÖ, das Bügeleisen ist irgendwie auch zu Hause geblieben....wieder Notsmsen und Gott sei dank auch hier Hilfe!!!!

Danach ging alles glatt und den Schnitt habe ich sogar ausgedruckt bekommen (84Seiten!) noch einmal einen ganz herzlichen Dank dafür!!!!!!
Mit der Anleitung ist die Tasche super zu nähen und die Anleitung ist überhaupt nicht kompliziert, auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, ich musste überhaupt nicht verzweifeln :)

Ich finde, sie ist mega schön geworden, aber riiiiesig!!! Aber ich bin stolz drauf und es war auf jeden Fall nicht die letzte, auch wenn die nächste eine Nummer kleiner wird ;)

So, nun endlich die Fotos und dann schnell zu RUMS!!!!! (dieses Mal bin ich die 137. )





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen